bwg-logo-transparenter-bg

Ucrete

Ucrete – Die widerstandsfähigsten Industrieböden der Welt

Ucrete Polyurethanbeton bietet einzigartige Vorteile

Ucrete basiert auf einer einzigartigen Polyurethanharz-Technologie, die den Böden eine außerordentliche Beständigkeit gegen aggressive Chemikalien, extreme mechanische Belastungen und Temperaturschocks verleiht. Ucrete ist eine langfristige als auch langlebige Bodenlösung.

Die hygienischen UcreteBöden eignen sich besonders in der Lebensmittel-, Getränke-, Chemie- und Pharmaindustrie. Sie bilden homogene, fugenminimierte Oberflächen, die eine sichere und angenehme Arbeitsumgebung schaffen. Die dichten und undurchlässigen Ucrete-Flächen bleiben bis zu einer Temperatur von 130 °C formstabil und erfüllen selbst strengste Hygiene- und Reinheitsanforderungen. Durch die Möglichkeit unterschiedliche Rutschhemmstufen individuell einzustellen, wird auch der Arbeitssicherheit Rechnung getragen. Ucrete-Industrieböden sind eine Familie außerordentlich beständiger Bodensysteme auf Harzbasis, die sich besonders in der Lebensmittel-, Getränke-, Chemie- und Pharmaindustrie bewähren.

Die Vorteile von Ucrete:

Chemikalienbeständigkeit

Keine Erosion, kein Aufweichen der Bodenoberfläche – und das über eine lange Lebensdauer hinweg.

In vielen Branchen werden aggressive Chemikalien eingesetzt, die die Bodenmaterialien angreifen und schädigen. In der Lebensmittelindustrie können zum Beispiel tierische und pflanzliche Produkte hoch aggressive organische Säuren bilden. Zugleich werden starke Alkalien und mineralische Säuren zusammen mit einer Reihe von Peroxiden und Tensiden zur Reinigung genutzt. Ucrete wurde mit chemischer Beständigkeit konzipiert und ist weit verbreitet bei Tanks, Abläufen und Sammelbehältern in der chemischen Industrie, um diese einzudämmen und die Umwelt zu schützen.

Hygiene

Für ein sicheres und angenehmes Arbeitsumfeld hat eine hervorragende Reinigungsfähigkeit oberste Priorität. Ucrete-Böden sind ebenso gründlich und wirksam zu reinigen wie Edelstahl. Ucrete hat eine hohe Dichte, ist undurchlässig und biologisch nicht abbaubar. Den Bakterien- und Pilzwachstum bietet es keinen Nährboden. Ucrete-Fußbodenlösungen kommen überall in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie zum Einsatz, wo höchste Hygienestandards erfüllt werden müssen.

Temperaturbeständigkeit

Die Vorteile von Ucrete: Beständigkeit gegenüber bis zu 150 °C heißen, gelegentlich auslaufenden Flüssigkeiten sowie bei Temperaturen bis −40 °C Die Vorteile von Ucrete: Beständigkeit gegenüber bis zu 150 °C heissen, gelegentlich auslaufenden Flüssigkeiten, sowie bei Temperaturen bis −40 °C ohne Aufweichen, Erosion oder Ablösen der Bodenfläche. Thermische Schocks können bei vielen Böden Ausfälle verursachen, durch Aufweichen, Erosion oder Ablösung. Dies tritt bei sehr schnellen Temperaturwechseln auf; besonders häufig dort, wo sehr heisse Flüssigkeiten auf dem Boden ver- oder ausgeschüttet werden – zum Beispiel unter Frittieranlagen, oder wenn Gemüse gekocht und abgeschreckt wird. Ucrete-Fußbodenlösungen halten sowohl regelmäßigem als auch gelegentlichem Auslaufen von heißem Wasser stand und sind für solche Umgebungen ideal geeignet. Je nach Zusammensetzung sind Ucrete-Böden beständig gegenüber Thermoschocks zwischen −40 °C und +130 °C sowie gelegentlichen Spillagen von bis zu +150 °C.

Schlagfestigkeit

Die Vorteile von Ucrete: Keine Risse, kein Ablösen – zum Schutz der Lebensmittelqualität.

Starke Schläge treten in verschiedenster Form auf – seien es Fleischerhaken, die auf dem Schlachthofboden aufprallen, Stahlfässer, die in einer Brauerei vom Band kippen oder Werkzeug und Abdeckungen, die bei Wartungsarbeiten abstürzen.Ein robuster Boden mit einer hohen Fähigkeit zur Energieaufnahme minimiert Schäden und beugt Rissen vor, die wiederum zur Bakterienentwicklung führen können. Auf diese Weise werden Lebensmittelsicherheit und eine lange Lebensdauer des Bodens sichergestellt.

Rutschsicherheit

Die Vorteile von Ucrete: Keine Arbeitsunfälle durch Ausrutschen, Stolpern und Stürzen.

Nicht jeder Bereich braucht dieselbe Rutschfestigkeit. In Nassbereichen werden Fußböden meist mit Gefälle ausgeführt, sodass Wasser und ausgelaufene Flüssigkeiten eigenständig abfließen können. Bei Böden mit freiem Ablauf ist meist ein recht steiles Gefälle notwendig. Dies erfordert ein gutes Profil, um die nötige Sicherheit zu erreichen. Flache Böden sind da allgemein sicherer. Um die Rutsch-, Stolper- und Sturzgefahr zu minimieren, ist ein ganzheitlicher Ansatz unerlässlich. Technische Lösungen sind gegebenenfalls genau so gefragt wie eine Umstellung der Arbeitsmethoden. Ebenso ist eine Überprüfung der verwendeten Reinigungsverfahren und des Schuhwerks nötig. Bei der Entscheidung für glatte oder raue Oberflächen in Produktionsbereichen muss oftmals ein Kompromiss gefunden werden. Deshalb bieten wir Ucrete mit verschiedenen Oberflächenstrukturen an – so kann der Boden genau auf Ihre Anforderungen zugeschnitten werden.

Schnelle Wiederinbetriebnahme

Die Vorteile von Ucrete: Kosteneinsparungen durch Vermeidung von Produktionsausfällen.

Es gibt Fälle, in denen eine Produktionsunterbrechung nicht infrage kommt. Ucrete-Bodenlösungen sind tolerant gegenüber Substratfeuchte und direkt nach dem Mischen bereits geruchlos und nicht geschmacksübertragend. Mit einer großen Bandbreite an Spezifikationen, die schnelle Aushärtung auch bei kühlen Temperaturen garantieren, können diese Böden bereits nach 5 Stunden bei 10 °C wieder in Betrieb genommen werden. Ucrete ist damit ideal für eine Installation über Nacht. Keine stellenweise Notfallreparatur, sondern ein durchgängiger Ucrete Boden – im Handumdrehen!

High Tech Unterlagsböden

Wo werden unsere Produkte eingesetzt?

Unsere Unterlagsböden sind für hochfeste und zementbasierte Deckschichten für Betonböden. Aufgrund seiner besonders hohen Abriebfestigkeit eignet sich dieser Estrich für leichte, mittelschwere bis stark belastete Böden im Außen- und Innenbereich.

Wir bieten unsere Produkte als Ausgleich, zur Reparatur oder Sanierung sowie im Neubau an.

Welche Vorteile bietet Ihnen unsre Unterlagsböden?

  • Mittelschwer belastbar
    Die Abriebfestigkeit dieser Deckschicht ist vierfach höher als bei normalem Beton, zusätzlich widersteht sie Tausalzen.
  • Schwer bis sehr schwer belastbar
    Die Abriebfestigkeit dieser Deckschicht ist achtfach höher als bei normalem Beton, zusätzlich widersteht sie Tausalzen, Mineralöl oder Benzin.
  • Kostensparend
    Reduzierte Staubbildung, Porosität und Verschmutzung halten die Unterhaltskosten auf Dauer niedrig.
  • Zeitsparend
    Leichte Applizierung unabhängig vom Feuchtigkeitsgrad des Betons sowie unkomplizierte Reinigung verkürzen Warte- und Wartungszeiten.

Hauptsächliche Einsatzbereiche sind:

  • Arbeitsplätze und Werkstätten
  • Parkhäuser und Tiefgaragen
  • Montagehallen in der Automobilindustrie
  • Lagerflächen und Fahrbahnen in der Stahlindustrie
  • Flugzeughallen
  • Lagerräume
  • Druckereien
  • Trocknungs-/Sprüheinrichtungen in Papierfabriken

Adresse

Hauptsitz - Zentrale

BWG Beschichtungen GmbH
Engelhölzlistrasse 7d
8645 Rapperswil-Jona

+41(0)55 / 212 52 82
+41(0)55 / 212 52 88
bwg@bwg-beschichtungen.ch

Büro Zürich

BWG Beschichtungen GmbH
Altstetterstrasse 280
8047 Zürich

Büro Embrach

BWG Beschichtungen GmbH
Nordstrasse 11
8424 Embrach

Kontakt

Vorname *

Nachname *

Nachricht

Anfahrtsplan